AUFFÜHRUNGEN

Bettag – Sonntag, 18. September 2022

Sonntag, 18. September, 10.30 Uhr in St. MartinEs ist immer so: Nach der Sommerpause werden die handschriftlichen Noten von Johann Baptist Hilber aus dem Jahr 1941 ausgeteilt, und die Sängerinnen und Sänger freuen sich, das vertraute Werk der «Missa pro Patria», komponiert zur 650. Bundesfeier der Eidgenossenschaft, erneut zu proben, denn, wenn auch fast alles auswendig gesungen werden könnte, ist doch der Anspruch an dieses Werk hoch. Der Wechsel von dramatischen zu meditativen Passagen verlangt immer wieder eine hohe Präsenz, und zusammen mit der Orgel, gespielt von Karl Trütsch, entwickelt sich eine eindrückliche Musiksprache – ebenso dann auch im «Benedictus sit» zum Offertorium. Auch dieses Stück ist speziell für den Bettag entstanden. Mit dem Schweizer Psalm und kraftvollem Orgelspiel endet der Festgottesdienst,  der vielleicht doch in diesem Jahr eine neue Berechtigung erfährt.

MITGLIED WERDEN

Der Kirchenchor Schwyz hat ein breites musikalisches Repertoire: Möchten Sie bei uns mitsingen?

Sie brauchen kein Pavarotti zu sein, um bei uns mitzusingen. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich telefonisch bei unserem Präsidenten Walter Beeler. Wir freuen uns auf Sie.